Kennst du "AXOMama"?

 

Kennst du “AXOMama”?
SASKIA JANOSIK·DONNERSTAG, 4. JUNI 2020·LESEZEIT: 2 MINUTEN
1 Mal gelesen
Kennst du die AXOMama?
Der A van Alpha und der O von Omega. Das Symbol für Anfang und Ende! Verbunden mit dem X, der alle Energien in seinem zentralen Punkt zusammenbringt.
Mama, meistens der Zusammenhalt der Familie. Sie ist der zentraler Punkt.
Wenn Kinder weinen, rufen sie meistens "Mama"!
Trost suchen Kinder bei "Mama".
Wenn Kinder etwas nicht finden rufen sie “Mama”....etc.
Die weibliche XX Chromosomen schmelzen zusammen mit dem XY Chromosomen des Mannes.
Wir Frauen sind doppelt zentriert durch XX, wir sind tief verbunden mit Mutter Erde und aus unser Körper erblicken die Kinder nach 9 Monate die Welt.
Die AXOMama ist die Kartoffelgöttin der Inkas. Die Kartoffel ist für die Inkas ein Symbol der weiblichen Fruchtbarkeit und deswegen dürften auch nur die Frauen die Kartoffelpflanze in die Erde setzen.
Und doch sind wir Mama`s es:
  • "die uns selber nicht so wichtig nehmen",
  • "die uns selber im Hintergrund befördern",
  • "die zuerst die Bedürfnisse anderen sehen (Kinder und Partner) und dann sich selber",
  • "die manchmal denken, das sie es nicht Wert sind gesehen zu werden".
Fange an dich selber zu lieben!
Dies bedeutet für dich selber zu sorgen, was du brauchst.
Dies bedeutet 100% Verantwortung zu übernehmen für dich und deine Entscheidungen!
Dies bedeutet dir selber was gutes tun, was dich fröhlich und zufrieden machst.
Marshall Rosenbergs Worte waren (sinngemäss): “Wenn eine Mutter keine Milch hat, kann sie ihr Kind nicht nähren”!
und
Im Flugzeug gibt es immer die Sicherheitsdurchsage: “zuerst dir selber die Sauerstoffmaske anzulegen und dann anderen zu helfen”!
Wenn du keine Energie, keine Atem oder keine Liebe in dir hast, kannst du auch nicht für anderen da sein!
Du bist es Wert
  • Hier auf dieser Erde zu sein!
  • Für dich selber und deine Bedürfnisse einzustehen!
  • Geliebt zu werden!
  • Dich selber so anzunehmen wie du bist!
  • Pausen einzulegen und Zeit für dich zu nehmen!
In meine Kartoffel, das Produkt Mutter Erde, fand ich dieses Muster (siehe Foto). Je nachdem welcher Interpretation ich wähle (ich nehme mal 2 verschiedene) sehe ich:
Eine Sonne, der für mich Wärme und Geborgenheit symbolisiert. Genauso wie eine Mama
oder
Ein Neuron (Nervenzelle), dessen Hauptaufgabe darin besteht, Informationen zu empfangen zu verarbeiten und weiterzuleiten. Genauso wie eine Mama
Lasse dich inspirieren, Lebe und liebe deine AXOMama und schaue was dieses Bild für dich bedeutet und wie du es mit dir, als Mama in Verbindung bringen kannst.
Viel Spass!
Alles Liebe, Saskia Janosik

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

Empathie Atelier

Saskia Janosik

Buochserstrasse 35

CH-6370 Stans (NW)

 

Telefon +41 (0)79 778 95 31

 

Mail: info@empathie-atelier.ch